Mallorca

Start Wanderungen Ausflüge Reiseinformationen
Sa Trapa Puig de Galatzó Puig de l'Ofre Puig Tomir Talaia d'Alcúdia Puig d'Alaró Cala Tuent

Puig de Galatzó

Diese Wanderung führte mich ebenfalls in die südliche Tramuntana und zwar nach Puigpunyent. Den Aufstieg auf den Hausberg von Puigpunyent begann ich am Font des Pí. Die Zufahrt zum Font des Pí von Puigpunyent war beschwerlich. Es gab keine Beschilderung und die Straße wurde immer schlechter. Letztendlich habe ich aber den Ausgangspunkt gefunden und mir damit fünf Kilometer Fußweg erspart.

Ab hier ging es 400 Höhenmeter hinauf zum Puig de Galatzó. Nach einer halben Stunde erreichte ich den Coll des Carniceret, wo ich von einem wunderschönen Ausblick überrascht wurde, der sich auf der anderen Seite bot. Mein Blick fiel auf die grünen Abhänge von Estellencs. Von dieser Stelle aus konnte ich den leicht steigenden zweiten Teil meiner Wanderung bis zum Pas de Na Sabatera überblicken.

Beim Pas de Na Sabatera begann der letzte und schwierigste Abschnitt der Wanderung. Ich folgte dem felsigen, stellenweise steilen Pfad, der hin und wieder mit roter Farbe und Steinmännchen markiert war. Kurz unterhalb des Gipfels kletterte ich noch einige hohe Felsen empor und stand dann auf dem 1026 Meter hohen Puig de Galatzó. Hier bot sich ein atemberaubendes Panorama von der Bucht von Palma im Süden bis zum Puig Major im Norden.

Puig de Galatzó
Coll de Na Sabatera
S'Esclop